Über mich

Mein Bild
Ehemalige Stadt-Tussi, jetzt Land-Ei! Früher London, Paris, Rom, Barcelona, Wien... jetzt mit Boot und Zelt unterwegs. Drei Töchter mit 11, 9 und 6 Jahren! Leidenschaftliche Nähtante und Bloggerin!!!

Mittwoch, 24. August 2016

Ein neues Kleid für Maria - und Neues von Kater Harry!


Maria wollte ein Kleid kaufen... "KAUFEN???".....
...mein Kind wollte bei Amaz*n für 25,99 Euro ein 
(vermutlich made in China) - Kleid kaufen....hört ihr mein Entsetzen? ;-) 

Eines das so aussehen sollte, wie das Kleid ihrer Freundin.

Ich habe ihr den Vorschlag gemacht, wir fahren gemeinsam zur
Buttin*tte und sie sucht sich Stoffe aus.

Damit war sie einverstanden - und hier ist das Ergebnis:


Ein schlichtes Kleid, in Marias Stoffgeschmack:


Es darf zwar immer noch gerne bunt sein bei ihr,
aber sie wollte mit ihren elf Jahren auch mal was Eleganteres.


Beim Schnitt mussten wir basteln.
Alle Ott*bre - Hefte haben wir durchgeblättert.
Und aus zwei verschiedenen Schnitten wurde 
dann das Kleid genäht.

Das Rockteil ist vom Kleid "Black Rose" aus der Ott*bre  6/2014
und das Oberteil ist aus dem Heft 6/2009.
Passt aber optimal zusammen.



Man sieht es nicht so gut, aber das Oberteil
ist weißer Jersey, und oben drüber noch ein 
Spitzenstoff genäht.
(Ich habe gekämpft...)


 Und wer will da mit aufs Bild?
Unsere Lore! 
Die Katzen sind immer dabei!


Ja....was ich euch schon lange schuldig bin, 
ist Neues von Kater Harry.

Er ist wieder fast der Alte.
Die Pfoten sind nicht mehr verdreht, nur noch das Fell muss
nachwachsen, das abgeschabt ist.

Hier sieht man die verletzten Hinterpfoten ein bisserl:



Aber er ist echt ein Kämpfer, der uns genau so lieb hat, wie wir ihn.

Beim letzten Tierarzt-Kontrollbesuch war auch der Doktor
richtig überrascht, wie gut es Harry wieder geht.

Das bestätigt mich wieder mal....man soll nie die Hoffnung aufgeben,
egal wie aussichtslos es ist. Zwei Monate war er ein Pflegefall,
aber wenn man sich für ein Tier entscheidet, dann auch mit 
allen Konsequenzen. Ich habe ihn eben eine Weile rundum betreut! 


Mein Mann hat die Katzenklappe "behindertengerecht" umgebaut,
jetzt kann er auch wieder alleine rein und raus.

Dankbar und glücklich ist die ganze Familie hier,
dass wir ihn noch haben.


Und nun?


Genießt noch den Sommer!
Ich zeige euch die nächsten Tage 
Sofies neues Kleid...und...und...und...
....trotz Sommerwetter wird hier gebloggt! ;-)




Montag, 22. August 2016

Urlaub....immer noch Urlaub....


....gutes Wetter hier in Bayern lässt mich eher 
in der Welt draußen sein, als an der Nähma! :-) 

Ein kurzes Lebenszeichen will ich zwischendurch aber mal geben.

War ich doch erst im schönen Frankenland bei der lieben Jeanette.

Sie hatte einen runden Geburtstag, und der wurde mit 
vielen Überraschungsgästen (hier im Bild Nette, Moni und Karin) gefeiert.
  

Eine phantastische Party -  organisiert von ihrer großen Tochter,
und Jeanette hatte nicht den Hauch einer Ahnung davon!

Ihr Gesicht, als sie uns alle gesehen hatte -----> UNBEZAHLBAR! :-)))


Viele Luftballons mit guten Wünschen,
und bunte Geschenke gab es für Jeanette.


War zwar eine Mördertour mit unglaublich vielen Baustellen 
auf der Strecke....
....aber ich hatte mit Karin eine charmante Beifahrerin
und so war der Weg auch das Ziel.

Kaum daheim aus dem Frankenland, ging es in den Kurzurlaub
mit meinem Mann nach Rosenheim und Umgebung:


Outdoor-Gisi wurde von Signore Stella durch die Natur gehetzt.
Wasserfälle am Tatzelwurm:


Weil ich ein großer Kuh-Fan bin,
(ich hatte früher mal einen roten Golf mit Kuhfell-Sitzbezügen.....uhhhh....) 
haben mich diese Schilder sehr gefreut:


Und - Tatsache....da lagen sie ganz friedlich und total entspannt
auf den Almen.


Ist das nicht idyllisch?
Wie eine Fototapete...muhahahaha..... :-))))


Erste Kontaktaufnahme - und das Eis war gebrochen:


Große Liebe! :-)
Im nächsten Leben werde ich eine Almkuh.
Den ganzen Tag völlig gechillt im Gras liegen,
und nur futtern....was für ein Leben! :-)))


Wir haben dann auch eine chillige Pause eingelegt.


Das war unsere persönliche Auszeit, die wir dank meiner
lieben Schwiegermutter immer mal haben dürfen. DANKE!

Wenn ihr auch auf der Suche nach einer Auszeit seid....
...Bayern ist eine Reise wert!



Jetzt bin ich die nächste Zeit aber tatsächlich daheim,
und werde die Nähmaschine abstauben und durchstarten.

Ich kann euch neugierig machen auf eine
geniale neue Stoffkollektion
von Jolijou...

...und - auf ein tolles Kleid, das ich für meine Große genäht habe.

Und jetzt ..... ran an die Nähma!!!!








Montag, 8. August 2016

Urlaub

Wir sind wieder zurück!

Wie jedes Jahr waren wir beim Zelten....
...und ---> wie jedes Jahr möchte ich natürlich
meine Urlaubsbilder mit euch teilen.

Falls ich langweile, könnte ich ja
Signore Stella mal von einem 
Karibik-Urlaub überzeugen.....dann gibt es nächstes Jahr
andere Fotos! ;-) 

 Aber so nehme ich euch nun wieder mit
zum schönen Staffelsee:


Bei gutem Wetter ist Bayern einfach herrlich!
Schöner kann auch keine Karibik sein! :-)))


Auf unserer einsamen Insel mit lieben Freunden,
die MacGyver - Qualitäten haben, und den Mädels
einiges zeigen können.



Außerdem hatten wir sogar ein persönliches Beauty-Team dabei,
das uns täglich frisiert hat:


Einsame Insel... schön und gut.....aber hübsch 
frisiert sollte man schon sein:


Und mit der passenden App noch bisserl Blumenschmuck ins Haar:


Die Kinder haben Stand-Up-paddeln gelernt:


Finchen hat erste Versuche mit Marias Boot unternommen:


Einfach nur -----> "La dolce vita"! 


Beim Karten spielen wurde ich von den
Kindern sauber abgezockt...


....und obwohl wir schon in einem Alter sind, in dem einem der Rücken 
mehrere Nächte auf Isomatten übel nimmt,
sind wir immer wieder gerne dort am Staffelsee.


Und jetzt habe ich es auch offiziell im Foto festgehalten - 
ich bin tatsächlich ein Engerl... ;-) 


Es waren wunderbar entspannte Tage für alle...


...in unserer kleinen Zeltidylle:


Die Mädels werden immer älter, und paddeln
schon selbst:


Goodbye Staffelsee - bis zum nächsten Jahr!

Jetzt bin ich gut erholt, 
und kann wieder in den gewohnten Alltag starten!


Die Bloggerwelt hat mir gefehlt, 
aber jetzt bin ich ja wieder da.

Finchens Einschulungskleid ist fast fertig...
und einiges an Nähprojekten steht
auf der TO-DO-Liste.

Wir haben ja noch bis Mitte September Ferien
und befinden uns weiterhin im
Slow-Motion-Modus!










Freitag, 22. Juli 2016

The winner is....


....Kater Harry! 

Denn der darf seit letztem Sonntag wieder raus.
Seine Pfoten sind zwar nicht wesentlich besser geworden,
aber es war absolut kein Zustand mehr für ihn.


Seit zwei Monaten im Wohnzimmer eingesperrt...
...immer unterwegs zwischen Sofa, Futternapf und Katzenklo.

Das ist kein Leben für einen Kater, der 12 Jahre lang Freigänger war.

Ich habe entschieden, dass er wieder raus darf, und er ist
glücklich und dankbar. Kommt immer wieder rein,
und ist größtenteils bei uns im Garten.

Natürlich ist es ein Risiko, denn er ist 
schon erheblich eingeschränkt.

Aber ich liebe ihn so sehr, dass ich ihm die Freiheit wieder geben wollte.


Jetzt noch schnell zur Auslosung meiner Gewinner.

Da ich drei wunderbare Töchter habe, 
und natürlich jede einen Gewinner ermitteln wollte...
....gibt es erst mal einen Gewinner - ausgelost unter allen
Kommentaren zu meinem "Kater Harry-Post"

Eure "Mut-mach-Kommentare" und eure Anteilnahme
haben mir echt gut getan. 

Fine, die ja noch nicht schreiben kann, 
hat mir angezeigt, welche Kommentarnummer
gewonnen hat:


Kommentar Nummer 4 unter dem Harry - Post! 

Liebe Sabine, du bekommst eine 
Chilli Cat als Baumler! 


Dann noch die Auslosung vom Raffinessa-Schnittmuster!

Meine beiden großen Töchter haben jeweils eine
Nummer auf einen Zettel geschrieben,
und ich habe dann die Kommentare abgezählt
um den Gewinner zu ermitteln.


Kommentar Nummer 26 war von der lieben Astrid Ka.
Glückwunsch zum Raffinessa - Schnitt


Der zweite Preis ist ein kleines Flotti-Tascherl
 ITH gestickt.


Diesen Gewinner hat Sofie ermittelt.
Auch sie hat eine Nummer notiert:


Sehr nahe beinander....aber zum Glück 
kein Doppelgewinner... lach....

Sandra, die Puppenhexe bekommt das Tascherl.
Von mir - bzw. von meiner Sticki ITH gestickt.


Jetzt meldet euch mal schnell bei mir,
dass die Gewinne auf die Reise gehen können.

Danke fürs mitmachen!

Hier war es jetzt auch bisserl ruhiger,
denn der Endspurt vor den Ferien ist Stress pur.

Jetzt bin ich gleich auf dem Sprung zur 
Kindergartenabschlussfahrt mit Finchen.

Ammersee - wir kommen.

Dann geht es nahtlos über in die 
Abschiedsfeier von Sofies Lehrerin, 
und zeitgleich zum Judo-Sommerfest.

Zum Glück gibt es noch die Oma, denn sonst müsste 
ich mich duplizieren....lach...


...aber - ich bin und bleibe ....

EIN UNIKAT

:-)))







Dienstag, 19. Juli 2016

Freundschaft - ein Mädelsabend


Fast schon mein ganzes Leben lang bin ich mit vier Mädels befreundet.

Gute Freundschaft ist nicht selbstverständlich - 
es ist ein Geschenk, solche Menschen zu haben.

In guten wie in schlechten Zeiten...
...gemeinsam lachen, feiern und auch trauern wenn es nötig ist.

Nur leider hat jede ihren Alltag... Job, Familie, der ganz normale Wahnsinn...
...deshalb gab es schon ewig kein gemeinsames Treffen mehr mit uns allen.

Als dann letztes Jahr im November meine Mama starb,
waren sie alle zur Beerdigung da um mir zur Seite zu stehen
bei diesem schweren Gang.

Das hat mich echt berührt, und weil man sich ja ab einem 
gewissen Alter nur noch auf Beerdigungen
und im Wartezimmer vom Arzt trifft.... ;-) 
dachte ich, dass man dringend ein gemeinsames Date braucht.

Also habe ich alle zu einem Mädelsabend zu mir eingeladen.

Das war nun letztes Wochenende. 
Nur Moni hatte leider keine Zeit....
...Claudi, Birgit und Kirsten waren da.

Ich habe mir im Vorfeld einige Gedanken gemacht,
was so alles auf dem Programm stehen sollte.

Punkt eins auf meinem straffen Programmzettel war
eine kleine Tour durch die Stadt mit
Mademoiselle Mimi:


Ein bisserl Zeit hatte ich vorher auch in der Küche verbracht:


Für jede gab es eine Goodie Bag:


Ihr dürft mal gucken, was drin war:


Eine "Chilli Cat" und Ohrringe!

Und in den Knallbonbons war Süßkram, 
und ein Freundschaftskärtchen!

Nach dem Essen...


...durften die Mädels dann gucken:


Und ihre Kärtchen haben sie auch gefunden:






Auf die Freundschaft!!!


Weil ich ein alter "Bastelwastel" bin, 
mussten  durften sich die Mädels dann auch an
einem DIY - Projekt verwirklichen! :-)))



Hübsch bunt, gell! 
Dosen, die jetzt als Stiftebox verwendet werden können,
mit Stoffstreifen und Glitzerkram beklebt.


Und - ein Highlight jagd das Nächste.
SCHROTTWICHTELN!


Wunderbare Schätze aus dem Keller von Oma und Opa
wechseln ihre Besitzer:


Und dieses fabelhafte Sangria-Set wird gleich getestet.
Zum Schutz der Kleidung erst mal mit Wasser:



Ein lustiger Gesichtertausch muss selbstverständlich 
dringend noch sein:


Da kann man gleich schauen, welche Frisur 
zu einem passen würde... lach...


Bis tief in die Nacht haben wir dann einfach nur noch gequatscht!

Na? Wäre so ein lustiger Abend nicht auch was für euch? 


Ladet doch auch mal eure liebsten Mädels ein,
und fühlt euch einen Abend lang wieder wie mit 16!

:-))))

Wird mit Sicherheit wiederholt!
Und da werde ich dann noch ein paar gute Freundinnen
aus der "Neuzeit" einladen, die auch das Zeug dazu haben,
Freunde fürs Leben zu werden! 

Biggi, Claudi, Kirsten und Moni sind es schon! :-)

Danke fürs Lesen - war heute viel Text...
...aber Blogger sind eben Labertaschen....sonst wären wir alle
ja nur noch bei Instagram und Co. unterwegs.

Ich bin UND BLEIBE gerne eine "old school - Labertasche"! ;-)