Über mich

Mein Bild
Ehemalige Stadt-Tussi, jetzt Land-Ei! Früher London, Paris, Rom, Barcelona, Wien... jetzt mit Boot und Zelt unterwegs. Drei Töchter mit 11, 9 und 7 Jahren! Leidenschaftliche Nähtante und Bloggerin!!!

Dienstag, 6. Dezember 2016

Finn und Finni


Darf ich vorstellen - unsere neuen Mitbewohner Finn und Finni:


Das ist unser Finn, ein furchtloser Kerl,
der mit seiner bunten Hose gut gelaunt hier rum hängt.


Und da sitzt Finni, die immer strahlt:


 Sie würden auch niemals den Mäusen was tun,
die kreuz und quer durch das Haus flitzen.


Eigentlich heißen sie ja "Timi und Söckchen",
und sind von Simas Paradies.


Entdeckt habe ich die beiden, als ich meine ganzen 
Stickdateien mal gesichtet habe.


Und diese Datei schlummert schon ziemlich lange bei mir,
ohne dass ich jemals das süße Duo gestickt hätte.

Gemacht habe ich die beiden aus alten Jeanshosen.


Es ist die Stickdatei für beide Gesichter, sowie 
ITH - Mäuse.
Das Schnittmuster für die Katzen,
und die Hose gehören auch dazu.


Finnis Kleid ist freestyle von mir genäht. 

Schwer geliebt werden sie von Fine, die auch die Namen
ausgesucht hat. 😆


Ein Dreamteam, das direkt gute Laune macht, wenn man sie nur ansieht.
Und - bei Marion im Shop gibt es jetzt einen 
"Winter-Nikolaus-Weihnachts-Rabatt" von 20%!
Ob Finn und Finni, oder andere schöne Dateien.


Vielleicht nähe ich noch ein paar aus bunten Stoffen,
denn ich finde, Katzen kann man nie genug im Haus haben.

Und sogar unser Katzenmädchen Lore scheint sie zu mögen!


Oder sollte ich sagen, Finn scheint Lore zu mögen?
😁



Er näherte sich langsam an....und...Lore war nicht uninteressiert.


Finni nahm es überraschend gelassen!
Vielleicht schmeißt sie sich dafür jetzt an Kater Harry ran!!!

😆

Ein Leben ohne Katzen ist möglich, aber sinnlos!

😂😂😂

In diesem Sinne - eine schöne Woche noch.... MIAUUU....

😽



Donnerstag, 1. Dezember 2016

RUMS - Aras glamouröööös!


Heute zeige ich euch mein Weihnachts-Outfit!

Bunt, wie ein Christbaum... 😬
...aber das passt ja zu Weihnachten! 


Genäht haben ich ein Antonella Shirt von Farbenmix
mit Cacheur Aras von Schnittquelle.

Ach, übrigens gibt es im Blog von Schnittquelle
 einen tollen Adventskalender!



Shirt bestickt mit Marrakesch von Regenbogenbuntes!


Bunte Borten auf den Rock genäht.....schwer gekämpft dabei! 😅
Die liebe Inge von "Geschickt eingefädelt" wäre entsetzt.
😳
Aber, ich finde ihn schön - auch wenn es (wieder mal) nicht perfekt genäht ist.


Und - bügeln wird sowieso völlig überbewertet, finde ich.... hust.... 
😏


Wieder mal ein "Rock über Hose" - Outfit! 


Und ----> wieder mal ein Modell "bunter Hund"! 😀


Passender Halsschmuck darf natürlich nicht fehlen! 


So kann Weihnachten kommen - mein Outfit kann 
mit jedem Christbaum mithalten! 
😂


Ich sehe mich schon - Plätzchen futternd am Weihnachtsabend
neben einem, nicht weniger bunten, Christbaum sitzen! 🎄

 

Bis dahin ist noch ein bisserl Zeit.....
.....die ich nutzen werde, um einen Mantel für meine große Tochter zu nähen,
und einige Kleinigkeiten für liebe Menschen zu werkeln.

Aber - erst mal geht es jetzt rüber zu RUMS






Montag, 28. November 2016

Weihnachts - Stickereien....

Alle Jahre wieder...

 

 ....sticke ich mir Weihnachten bunt.

Dieses Jahr mit den schönen Crochet Christmas Baumlern!
Die machen sich überall toll.

Ob am Gesteck,


am Türkranz:


Oder am Kerzenständer:


Auch die Nähecke wird jedes Jahr weihnachtlich geschmückt.
Hier mit den Retro-Christmas-Anhängern:



Ich besticke meinen Baum ja auch sehr gerne.
Hier - das war unser Baum vom letzten Jahr:

Und dieses Jahr kommen noch die Crochetkugeln dazu.

Die Stickdateien bekommt ihr
HIER im regenbogenbunten Shop.

Die Glücksknudies gibt es bei Sima´s Paradies.

Die Herzerl-Crochets wandern nun rüber zu den
Herzensangelegenheiten!

Und ich sonst so?

Ich sticke noch ein bisserl für Weihnachten,
denn langsam komme selbst ich in
Weihnachts-Stimmung!

😊

Und....auch diesen Donnerstag werde ich bei RUMS
dabei sein. Weihnachts-Outfit ist schon fertig!




Donnerstag, 24. November 2016

"Raffinessa Neonwild" und "Cacheur Aras"

Heute zeige ich euch eine Kombi, 
wie ich sie liebe.

Ein Raffinessa-Shirt (lange nicht mehr genäht...lach...) 
und einen Hüftschmeichler.
Denn, wenn das mit dem Abnehmen nicht so läuft,
muss man eben kaschieren.


Wie fotografiert man sich bitte von hinten?
Gibt es vielleicht mittlerweile gebogene Selfiesticks?  :-))))


Dann eben mal wieder vor dem Spiegel:


Nun zu den FAKTEN! :-) 
Der Hüftschmeichler ist


Ich mag ja gerne diesen 
"Rock über Hose - Look"!

Genäht habe ich den Cacheur nicht mit Klett und
Bindebändern, wie in der Anleitung,
sondern mit Kam Snaps und einer Schlaufe,
die in einem großen Knopf eingehängt wird.
Je nach Abnehm-Erfolg, werde ich diesen dann versetzen. :-) 
(Knopf von Snaply - selbst bezogen!)


Das Shirt ist eine Raffinessa von Elsterglück,
bestickt mit dem Raben von Neonwild.



 HALLO....der Selfie-Stick wollte nicht so, wie ich gerne wollte...
;-)))


 Kennt ihr NEONWILD?
Ich durfte Meike bei Snaply-Backstage treffen,
und seit dem kenne ich diese tollen Stickdateien.
Schaut euch mal die Motive an,
alle total cool - und - schnell gestickt mit nur einer Farbe.

Ein kleines, feines Freebie gibt es übrigens auch bei ihr.


Und - ich bin gerade dabei, mein
Weihnachts-Outfit zu nähen.

Da steht ein weiterer Cacheur auf meiner TO-DO-Liste.
Ein glamouröööööser Glitzer-Aras

Aber jetzt schiebe ich erst mal dieses Outfit rüber zu 


Habt einen schönen Tag!
Und jetzt am Schluss will auch der Selfie-Stick, so wie ich will!
:-)))))








Donnerstag, 17. November 2016

Frieda von Mondbresal


Mäntel kann man nie genug haben!
Und - obwohl ich schon 5-16 hier hängen habe... ;-)
...musste ich Frieda unbedingt nähen.

Denn...


...diesen wunderbaren Stoff habe ich vor genau einem Jahr
gekauft, weil ich mich sofort in ihn verliebt hatte.
Und seit dem lag er in meinem Stoffschrank
und hat auf Frieda gewartet. :-))))


Denn ich wusste, dass die Mondbresal - Renate diesen Schnitt in Planung hat.
Da kann Frau auch mal ein Jahr im Voraus Stoff kaufen, nicht wahr? 


Die Knöpfe waren ein Problem, denn mir hat kein einziger 
Knopf aus meiner umfangreichen Sammlung zu diesem Stoff gefallen.

Gut, dass ich immer einen Vorrat an beziehbaren Knöpfen 
von Snaply daheim habe.
Mit dem Stoff des Innenfutters schnell bezogen - perfekt! 


Besonders liebe ich ja diese riesige Kapuze.
Der Mantel kann aber auch ohne Kapuze genäht werden.


Immer dabei, wenn Fotos gemacht werden
ist natürlich Kater Harry.
Es gibt kein geselligeres Tier, glaube ich.


Genäht habe ich übrigens Größe 38.
Nicht dass ich großartig abgenommen hätte....leider...
...aber der Schnitt ist um Bauch und Hüfte sehr schmeichelnd.


Ich trage Frieda momentan sehr gerne,
denn ich finde wir passen super gut zusammen.

Obwohl es eigentlich schon zu kalt ist,
aber EITELKEIT SIEGT!
Und - wenn man so einen tollen Mantel hat,
dann kann man auch ein bisserl frieren!

Muhahahahaaaa....


Jetzt rüber damit zu RUMS - dass ich da endlich mal wieder dabei bin.



Montag, 14. November 2016

Die Canada - Nähtreff - Hose


Ist ja schon ein bisserl her, der Canada-Nähtreff.
Aber ich möchte schon noch zeigen, was ich da genäht habe.

Eine Hose für meine große Tochter ist entstanden.
Genäht aus lauter alten Jeanshosenstreifen, die ich
aneinander genäht habe. 


In wunderbarer Atmosphäre haben eine ganze Menge Mädels genäht.
Solche Tage sind wirklich ein Geschenk.


Organisiert von Mondbresal-Renate... DANKE für die ganze Mühe.

Unser Tisch war natürlich wieder der "Prosecco-Tisch"! 


Extra aus Karlsruhe angereist waren Marion und Mel B.!
Und Schlottchen kam bis aus Viersen.


Die Mädels kamen ja schon am Tag vorher, 
und bei Flammkuchen und Prosecco   guten Gesprächen
haben wir uns schon auf den nächsten Tag eingestimmt.
Danke Signore Stella für die Bewirtung! 


Besonders stimmungsvoll finde ich ja meine neuen Lichter.
Einfach dieses PEACE-Zeichen auf weißen Stoff gestickt,
und ein Glas damit angezogen. 


Und die liebe Mel B. ist und bleibt die größte 
Quatschtante, die mir seit langem begegnet ist. 
Meine Kinder waren restlos begeistert von ihren Ideen..


...und haben viel von ihr gelernt! :-))))


So - nun aber zurück zur Canada-Hose.
Sie ist, wie schon erwähnt, aus alten Jeanshosenstoffen
genäht. Verziert mit Applis aus besonderen Stoffen - und --->


---> bestickt mit dem gleichen PEACE wie die Lichter.
Datei HAPPY PATCH!



Und - man beachte diese coolen LED-Schuhe.
Damit leuchtet mein Kind wie ein Christbaum.... :-))))


Auch die Nägel müssen cool lackiert sein...
...von wem haben sie das nur.....???


Ein leichter Hippie-touch....


...sieht immer gut aus. Ich bin ja ein bekennender 70-er-Jahre - Fan!

Der Schnitt ist aus einer älteren Ottobre,
und mit dem Gummibund ist die Hose flott genäht.

Diesmal habe ich auch als Beinabschluss Gummi eingezogen.
Finde ich gut - war eine Anregung von
Sinabambina-Kate, die beim Nähtreff an unserem Tisch saß.


So...jetzt wünsche ich euch eine schöne neue Woche.

Ich befinde mich - nähtechnisch - in der
Weihnachtsgeschenkeproduktion!

Und - meinen RUMS für diese Woche habe ich
sogar auch schon fertig! :-)