Über mich

Mein Bild
Ehemalige Stadt-Tussi, jetzt Land-Ei! Früher London, Paris, Rom, Barcelona, Wien... jetzt mit Boot und Zelt unterwegs. Drei Töchter mit 12, 10 und 7 Jahren! Leidenschaftliche Nähtante und Bloggerin!!!

Donnerstag, 26. Januar 2017

RUMS - Gürtel Bergamo


 Heute mal ausnahmsweise KEIN Shirt!!! 
Nein - was völlig Anderes. 

Ich habe mir einen Gürtel genäht!




 Das ist so ein tolles Teil.


Bestickt habe ich den Gürtel mit der 


Diesmal durfte es ein bisserl mehr Glitzer sein! 😍


Und heute gibt es mal wieder eine Runde
meiner charmanten Selfies, denn Gisi war alleine...



Als Verschluss habe ich in der Kleinkram-Dose meiner Oma
noch so Haken gefunden.
Ich habe innen Druckknöpfe und Häkchen angenäht.
Man könnte aber auch einen hübschen Knopf mit Schlaufe annähen.

Und - sollte ich es echt schaffen, endlich mal abzunehmen, 
dann sind die Häkchen blitzschnell versetzt! 😊


Übrigens gibt es bei Schnittquelle noch bis zum 31. Januar 
25% Rabatt...
...nur so zur Info! 😏
Und - die Schnitte kommen ganz "old school" aus Papier,
und dieses endlose geklebe entfällt! 
Das finde ich besonders gut! 


Sorry, für die leicht unscharfen 
(vor dem ungeputzen Spiegel) Selfies....
😁
Aber ich habe echt alles gegeben - sogar GEBÜÜÜGELT
habe ich den Rock gestern noch schnell....
😳.... und das ist wahrlich eine große Überwindung für mich! 😂


So - Gürtel Bergamo goes RUMS!


Habt einen schönen Donnerstag!






Montag, 23. Januar 2017

Neonwilde Shirts für Signore Stella und mich


Neonwild im Partnerlook!

Ich schulde euch noch den Pulli, den ich meinem Mann
zu Weihnachten geschenkt habe.

Bitte schön - und für mich habe ich passend noch einen 
Sternchen - Pulli gemacht. 😄


Schön finde ich,
dass so eine Stickerei auch super für Männer geeignet ist. 


Er trägt den Pulli wirklich gerne.
Schnitt Föhr von Farbenmix! 
Mein Schnitt ist aus einer älteren Ottobre!


 Gestickt habe ich es im Triple mit Silbergarn.


Ich mag diese Art der Stickerei total.
Kein Farbwechsel - und es sieht einfach cool aus.


Die Schrift habe ich HIER gekauft.
Und die beiden Motive sind von Neonwild ---> HIER lang,
wenn ihr gucken wollt.
😎


Signore und Signora Stella wünschen einen schönen Start in die neue Woche.


Und - vielleicht mache ich noch ein Shirt....oder zwei....
😉







Donnerstag, 19. Januar 2017

Beanie von Pattydoo - RUMS

Heute habe ich VIER Beanies für euch.


Also....eigentlich nur zwei....aber...
...da es Wendebeanies sind, sind es in Summe
ja dann doch irgendwie vier, oder? 😉


Genäht habe ich aus dem Hipster-Stoff von Hamburger Liebe.
Nach einem Schnittmuster von Pattydoo.
Übrigens ein freebook -----> hier zu bekommen.


Also - eine Seite Hipster - und ....


...die andere Seite ist Sternchenstoff....
...tadaaa....


...so schnell hat man Sterne am Kopf!


 Die zweite Mütze ist aus einem Rest von älteren 
Hambuger Liebe Stoffen entstanden.


Und schwupps - schnell gewendet - wieder eine neue Mütze.


Ich war ja schon lange auf der Suche nach einem tollen Schnitt.
Und die Mütze ist echt in ca. 10 Minuten fertig genäht!
Könnte schon sein, dass ich mir noch ein bis acht
weitere Beanies nähe. 


RUMS! Ich bin wieder dabei.
Aber - ich gelobe Besserung....will wieder öfter bloggen....
....nicht nur ein mal pro Woche zu RUMS
😁

Habe zu Weihnachten ja Signore Stella benäht.
Sobald ich ihn zum Foto-Shooting überreden kann, kommen Bilder!







Donnerstag, 12. Januar 2017

Mandala - Antonella

Ein Farbtupfer im Schnee ist sie...
...meine neue Antonella!


Bestickt mit einem wunderschönen Muster von


Zähne zusammen beißen - da im Haus das Licht 
ziemlich schlecht ist, und aufgeräumt 
ist ja sowieso auch höchst selten.... 😝
...friere ich halt lieber ein paar Minuten.


Meine neuen Stiefel sind auch schon im Einsatz...

...guckt lieber auf meine Füße und nicht auf den
leicht frostigen Gesichtsausdruck:
😬


Genäht habe ich die Antonella aus lauter
Stoffresten. Perfektes Recycling.
In dieser trüben Jahreszeit wieder mal ein 
Modell "bunter Hund" für mich. 😆

Heute eine sehr kurze Fotostrecke, denn es war einfach nur...
....brrrr.......bitterkalt.....

...und jetzt - rüber damit ----> zu RUMS!


Und - die alte Oberstreberin hat sogar schon
den RUMS für nächste Woche fertig hier liegen.

👍😌👏👏👏





Mittwoch, 4. Januar 2017

Winterschlaf?

Das neue Jahr ist nun schon vier Tage alt.... und ich?
Lange nicht mehr gebloggt....
...ich befinde mich irgendwie im Winterschlaf... 😉


Weihnachten war ruhig, besinnlich und kalorienreich...
...Lore war vom bunten Christbaum sehr angetan.
(Das erste Weihnachten für sie als "Einzel-Katze"!) 😔


Und in einem der Päckchen unter dem Baum 
waren tatsächlich meine Traumstiefel.
(Das Christkind, das für mich zuständig ist, kennt
meine Vorliebe für De*rberg - Schuhe!) 
😀


Von Snaply kam ein wunderbarer Koffer bei mir an:
DANKEEE! 😘


Und auch aus der Bloggerwelt wurde ich beschenkt.


Jeanette, Sabine, Ellen und Julia - DANKE für eure wundervollen Dinge.
Und jede Menge "echte" Post war auch im Briefkasten!  Danke!

Silvester war grandios! 
Mit lieben Freunden haben wir gefeiert,
und so viel gelacht, dass ich teilweise Aussetzer in der Atmung hatte.

Das beliebte Schrottwichteln durfte nicht fehlen.
Ich hatte das große Glück, eine wundervolle, zeitlos schöne Vase 
zu erwichteln. 😁


Und beim Schokolade essen (das ich als Kind zuletzt gemacht hatte)
war die Stimmung unglaublich....alle waren plötzlich wieder 10 Jahre alt!
Mütze auf, Schal rum, Handschuhe an und dann mit Messer und Gabel
auf die Schoki los!!!!


Und bei jeder 6 wird gewechselt. 
Was für ein Jubel...nur.....je mehr Schoki gegessen war, 
um so größer war der Jubel, wenn man beim Essen
wieder abgelöst wurde! 😂😂😂


Lagerfeuer mit den Nachbarn um Mitternacht!


Und selbstverständlich durften auch Glückskeke nicht fehlen.
Hier mein Keks-Spruch: 
😊


Jetzt will ich aber auch näh-technisch wieder durchstarten.
Werde meine Maschinen abstauben und los legen.

Noch 68 Tage bis New York.....da will ich mir schon auch 
 ein passendes Outfit nähen. 


Vorsätze? 

NEIN! 😶

Denn wenn ich jetzt schreibe, ich will abnehmen,
gelassener werden und jeden Tag ganz bewusst leben....

.....dann fürchte ich, dass ich am Jahresende zurück blicke
und es war wieder mal NIX mit den Vorsätzen. 😐

Ich gehe aufgeschlossen in das neue Jahr
und schaue einfach, was es so zu bieten hat.

Und....sollte ich tatsächlich abnehmen,
gelassener werden und es schaffen
ganz bewusst zu leben.....dann CHACKAAA!!!

😆😆😆